Impuls-Sensoren

Drehzahl-Impuls-Sensoren zur Messung und Überwachung sind Impulsgeber für die physikalischen Eingangsgrößen Drehzahl – Geschwindigkeit – Weg in Verbindung mit einem auf der Welle montierten Zahnrad oder Polstück aus ferromagnetischem Werkstoff.

IMPSENSOR

Elektromagnetische Impuls-Sensoren

Diese Impuls-Sensoren sind aktiver Geber (Fahrraddynamoprinzip). Sie werden eingesetzt bei hohen Drehzahlen und hohen Umgebungstemperaturen bis 230°C. In der Sonderausführung sind die Sensoren strahlungsbeständig.

Typen:

EG 512 A, EG 512 B, EG 518 A, EG 518 B, EG 522 A, EG 522 B

HF-2-Draht-Namur-Sensor

Dieser Impuls-Sensor dient zur Abtastung eines auf der Welle angebrachten Polstücks. Er wird eingesetzt bei einfachen Drehzahlüberwachungsaufgaben mit niedriger Auflösung sowie bei Anlagen mit hohen elektromagnetischen Niederfrequenz-Störfeldern.

Typ:

HFG 720

Inkrementaler Impuls-Sensor

Die Impuls-Sensoren liefern in Verbindung mit einem Zahnrad (Modul 1) zwei um 90° verschobene Rechtecksignale mit Komplementärsignal. Die Geräte eignen sich besonders als Istwertgeber für Regelungsaufgaben und Drehrichtungserkennung. Die Sensoren erfüllen höchste Ansprüche in Bezug auf wichtige Umweltbedingungen wie Schmutz, Druck, Temperatur, Oel, EMV.

Type:

FDG 818

Halleffekt-Drehzahl-Sensoren

Diese Impuls-Sensoren dienen zur Abtastung von Zahnrädern ab Modul 1. Die Sensoren arbeiten im Frequenzbereich 0 – 15 kHz. Sie kommen zum Einsatz bei hoch auflösenden Mess- und Überwachungsaufgaben. Dank des eingebauten Signalverstärkers können größere Leitungslängen überbrückt werden.

Typen:

FG 612 A, FG 612 B, FG 618 A, FG 618 B, FG 622 A, FG 622B

ZUGEHÖRIGE LINKS

Download

Translate »