Polräder

POLRAD

Das Polrad wird zusammen mit einem Impuls-Sensor zur Messwertaufnahme genutzt. Es besteht aus einem ferromagnetischen Werkstoff. Die Zahngröße wird durch das Modul bestimmt.

Zwischen dem Außendurchmesser (D) des Polrades,der Polzahl (P) und dem Modul (M) besteht folgende Beziehung:

D = (P + 2) M

Beim drehenden Polrad erzeugt jeder Pol des Rades einen elektrischen Impuls. Die im Geber induzierte Impulsfrequenz errechnet sich nach folgender Formel:

f = p · n / 60

f= Frequenz (Hz)
P= Polzahl
n= Drehzahl(1/ min¹)

Zugehörige Links

Download

Translate »